Marianne Vidya Scherer

Yogalehrerin - ASTROLOGIN - Autorin - Coach

 Nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie habe ich mehrere Jahre  in Verlagen gearbeitet, vorwiegend im Bereich Esoterik und Spiritualität und mich nach einigen Jahren als freie Autorin und Lektorin selbstständig gemacht.

 

Nachdem ich mich schon viele Jahre mit Astrologie beschäftigt und zahlreiche Seminare besucht hatte, absolvierte ich 1998 schließlich eine zweijährige Ausbildung zur psychologischen Astrologin.

 

Einige Jahre später habe ich mich dann auch intensiv mit der vedischen Astrologie beschäftigt und bin  unter anderem bei dem renommierten US-Astrologen Stephen Quong in die Lehre gegangen. Später kam noch eine Ausbildung zur Therapeutin in der Heiltradition des Kundalini-Yoga dazu.

Astrologie und Kabbala

Die westliche und östliche Astrologie betrachte ich als wertvolles Hilfsmittel zum Verständnis des persönlichen Lebensweges und der Lebensaufgabe. Ich biete persönliche Beratungen an und mache darüber hinaus auch individuelle Horoskop-Aufstellungen, die systemische Zusammenhänge im Horoskop aufzeigen und ein hervorragendes therapeutisches Mittel sind.

 

Mehr über die östliche Astrologie, auch als indische Mondastrologie bekannt, erfährst du in diesem Artikel. Ich biete in München sowie online persönliche astrologische Beratungen an, sowohl in der westlichen Astrologie als auch in der indischen Mondastrologie. 

 

Die Kabbala ist ein uralter Weisheitsweg, der ähnlich der Astrologie, Antworten auf die existenziellen Fragen Woher komme ich, wohin gehe ich und was ist meine Aufgabe in dieser Welt aufzeigt. In meinem Buch "Kabbala Lebensanalyse", das gemeinsam mit dem Kabbala-Experten Hermann Schweyer entstanden ist, wird der Weg der Kabbala beschrieben. Eine individuelle Kabbala-Analyse kannst du direkt bei mir bestellen. 

Hatha-Yoga und Sonnen-Yoga

Ich bin diplomierte Yoga-Lehrerin in der Sivananda-Tradition und gebe Yoga-Workshops und Seminare. Meine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin habe ich im Jahr 2000 im Sivananda-Ashram auf den Bahamas gemacht – eine wunderbare Erfahrung! Danach habe ich eine Zeit lang im Sivananda-Vedanta-Yoga-Zentrum in München unterrichtet. Bei mehreren Indienaufenthalten konnte ich meine Yoga- und Meditationspraxis in verschiedenen Traditionen vertiefen. 

 

Heute ist der Sonnen-Yoga (Surya-Yoga) mein Schwerpunkt. Dabei geht es vor allem darum, die heilende Kraft der Sonne in die Yogapraxis mit einzubeziehen. In meinen Büchern Sonnen-Yoga und Mit Yoga den Tag beginnen - der Sonnengruß wird dieser Weg ausführlich beschrieben. Im Sonnen-Yoga steht die Arbeit mit dem Sonnenlicht im Vordergrund und in die Yogapraxis fließen sowohl die heilende als auch die spirituelle Kraft der Sonne mit ein. Ich habe dabei innere Erfahrungen gemacht, die ich kaum für möglich gehalten hätte. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Dieser im Westen noch wenig praktizierte Yoga ist für mich der Weg der Zukunft bzw. des neuen Zeitalters. Der bulgarische Meister Omraam M. Aivanhov (1900-1986) war einer seiner bemerkenswertesten Botschafter im Westen. Ein weiterer Sonnen-Yogi ist der Inder Yogiraj Siddhanath. Auch Hira Ratan Manek, der das Sungazing bekannt gemacht hat, gehört zu den Pionieren des Sonnen-Yoga sowie Sunyogi Umasankar, der eine besonders intensive Form des Sonnen-Yoga praktiziert und lehrt. Mehr über Sonnen-Yoga kannst du in meinem Blog lesen. 

Sat Nam Rasayan – Heilen durch Stille

Im Laufe der Jahre habe ich viele Menschen beraten und irgendwann bemerkt, dass mir noch ein „Werkzeug“ fehlt. Zwar konnte ich den Menschen spirituellen und praktischen Rat geben, doch ich erlebte mehr und mehr, dass der Aspekt der Heilung fehlte. In dieser Phase stieß ich auf die Heiltechnik des Sat Nam Rasayan, die aus dem Kundalini-Yoga stammt und auf den großen Heiler Guru Ram Dass zurückgeht. Plötzlich vernahm ich wieder die Worte des Palmblattlesers aus Bangalore, der mir vor Jahren gesagt hatte, dass ich zu einem späteren Zeitpunkt meines Lebens auch Heilarbeit verrichten würde. Das konnte ich mir damals noch nicht vorstellen, aber die Zeit schien nun reif zu sein.

 

2008 begann ich meine Ausbildung zur Sat-Nam-Rasayan-Heilerin, die ich ich 2010 abgeschlossen habe. Diese Heilmethode wurde von Gurudev Singh unterrichtet. Er war Schüler von Yogi Bhajan und bekam von diesem den Auftrag, Sat Nam Rasayan im Westen zu unterrichten. Dieser Weg des Heilens ist vergleichbar mit Techniken der modernen Quanten-Heilung, ist aber eine erprobte yogische Heilmethode, die auf eine lange Tradition zurückblickt und erstaunliche Heilerfolge verbuchen kann. Sat-Nam-Rasayan-Behandlungen reduzieren Stress, beseitigen psychische und körperliche Blockaden, heilen das gesamte System und führen zu einer tiefen Entspannung im Raum der Stille.

Meine Bücher

Hier kannst du weiter lesen

Kontakt

Du hast Fragen? Du erreichst mich unter 0173 36 27676 oder per Mail an info@mariannescherer.de.

Foto von Marianne V. Scherer

Mein Netzwerk